Konzerte in der lukaskirche Reinhardshausen 2020


Quelle  meiner Gedanken

Jörn Schimmelmann und Dorothea Stock

Samstag, 25.04.2020, 19.30 Uhr

Dorothea Stock & Jörn Schimmelmann aus Frankenau präsentieren dasas Programm ,.Quelle meiner Gedanken". Es erzählt in Liedern und Gedichten vom Leben, seinen Brüchen und neuer Hoffnung. Die Themen reichen von Liebe über Traurigkeit bis hin zu Mut und Hoffnung.  


Klavierabend mit Thorben Schott

"Labyrinthe"

Sonntag, 10.05.2020, 19.30 Uhr

Beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ hat Torben Schott in 2017 den ersten Preis in der Kategorie „Klavier solo“ gewonnen. Er studiert an der Hochschule für Musik in Hannover. Er nimmt seine Zuhörer mit in ein Labyrinth spannungsvoller Musik aus drei Jahrhunderten.


Kammermusikabend mit Klavier und Flöte

Sonntag, 7.06.2020, 19.30 Uhr

Ulrike Keller (Flöte) und Stephan Peiffer (Klavier). Das Musikduo lädt zu einem Kammermusikabend mit Werken von J.S.Bach, J. S. Bach, F. Poulenc u. a., Eintritt frei


HessenBrass in Concert

Freitag, 10.07.2020, 19.30 Uhr


Klassisches Klavierkonzert (Minako Tsuruta)

Samstag, 18.07.2020, 19.30 Uhr


Gospelchor Affoldern

Sonntag, 27.09.2020, 19.30 uhr


Vivamus Sonus

Jörn Schimmelmann und Dorothea Stock

Sonntag, 25.10.2020, 19.30 Uhr

Das Duo zeichnet sich durch eine besondere Atmosphäre aus. Das Publikum ist in der Regel nicht nur Zuhörer, sondern wird in das Programm von Anfang an mit einbezogen. Die Lieder des Duos berühren die Seele. Freuen Sie sich über  Lieder von Dankbarkeit, dem Hinschauen und der Achtsamkeit. 


Klavierabend (Sergej Levantovich)

3 Sonaten von Beethoven

Sonntag, 8.11.2020, 19.30 Uhr


Weihnachtskonzert mit "Da Capo"

12. Dezember 2020, 19.30 uhr

Mit weihnachtlichen Melodien und stimmungsvollen Liedern verzaubert das Gesangsensemble "Da Capo" sein Publikum am Samstag, 12. Dezember in der Lukaskirche Reinhardshausen. Das Weihnachtskonzert beginnt um 19.30 Uhr. Das Gesangsensemble Da Capo gründete sich 2004 aus vier Schülern des Leistungskurses Musik der Edertalschule Frankenberg. Inzwischen gehören dem Ensemble acht Sänger und ein Pianist an. Das Ensemble verfügt über ein breit gefächertes Repertoire, das sowohl geistliche als auch weltliche Literatur verschiedener Epochen umfasst. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.